Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen....

 

 

 

Publikationen und Auszeichnungen

Ich bin Autor von mehr als 130 Originalarbeiten, 10 Lehrbuchbeiträgen und 250 Vorträgen. Gemeinsam mit dem Neurochirurgen Prof. Dr. Penkert habe ich ein Lehrbuch zur Behandlung von Nervenverletzungen und ihren Folgen geschrieben (Peripheral Nerve Lesions, Springer Verlag Heidelberg 2004).

Im Herbst 2018 sind im renommierten Springer Verlag 2 Bücher von mir erschienen: Das eine, "Brustchirurgie", umfasst die gesamte operative Brustchirurgie, das andere, in englischer Sprache, "Autologous Reconstruction of the Breast", hat die Eigengewebsrekonstruktion nach Brustkrebs zum Schwerpunkt. Hier sehen Sie die Bücher.

1999 bin ich mit dem Hexal-Forschungspreis ausgezeichnet worden. 2006 erhielt ich gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Keilhoff für innovative Forschung den Innovationspreis der Stiftung Familie Klee. Von 2007 bis 2009 studierte ich berufsbegleitend "Health Care Management" an der FHW in Berlin und habe seither den MBA (Master of Business Administration). An der TU München lehre ich Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Meine Schwerpunkte sind die Ästhetische Chirurgie des Gesichtes (Augenlider sowie Facelifting und Halslifting) und die Ästhetische Chirurgie der Brust und des Bauches sowie die Brustwiederherstellung nach Krebs mit Eigengewebe oder Implantaten. Ausserdem habe ich eine besonders schonende Technik der Wiederherstellung mit Eigengewebe entwickelt.

Von 2011 bis 2013 war ich Präsident der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung (DGfW) und von September 2013 bis Oktober 2015 Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC). Von 2013 bis 2016 war ich Delegierter für Deutschland bei der Europäischen Plastischen Gesellschaft (EURAPS). Ferner bin ich als gerichtlich bestellter Sachverständiger zu Plastischen Operationen tätig.